Einführung in

Entwicklungsländerstudien

entwlogo.gif (4562 Byte)

Wir sind miteinander verknüpft

12. Grundgegebenheiten: Überzeugungen und Einstellungen

 


zusammengestellt von Alois Payer

herausgegeben von Margarete Payer

mailto: payer@hdm-stuttgart.de


Zitierweise / cite as:

Entwicklungsländerstudien / hrsg. von Margarete Payer. -- Teil I: Grundgegebenheiten. -- Kapitel 12: Überzeugungen und Einstellungen / zusammengestellt von Alois Payer. -- Fassung vom 2001-02-21. -- URL: http://www.payer.de/entwicklung/entw12.htm. -- [Stichwort].

Erstmals publiziert: 1999-02-01

Überarbeitungen: 1999-02-08 [kleinere Verbesserungen]; 1999-04-06[kleinere Verbesserungen]; 1999-04-26 [Hinzufügung von Bestell-Links zu amazon.de und amazon.co.uk]; 2001-02-21 [Update]

Anlass: Lehrveranstaltung "Einführung in Entwicklungsländerstudien", HBI Stuttgart, 1998/99

Unterrichtsmaterialien (gemäß § 46 (1) UrhG)

©opyright: Dieser Text steht der Allgemeinheit zur Verfügung. Eine Verwertung in Publikationen, die über übliche Zitate hinausgeht, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Herausgeberin.

Dieser Text ist Bestandteil der Abteilung Entwicklungsländer von Tüpfli's Global Village Library.


Skript, das von den Teilnehmern am Wahlpflichtfach "Entwicklungsländerstudien" an der HBI Stuttgart erarbeitet wird.


0. Übersicht



1. Einleitung


Ein sehr wichtiger Faktor bei der Setzung von Entwicklungszielen und ihrer Verwirklichung sind die Überzeugungen und Einstellungen der betroffenen Bevölkerung. Eine Beschäftigung damit ist auch unerlässlich für jeden, der längere Zeit in fremden Gesellschaften leben oder wirken will bzw. von daheim aus damit zu tun hat.

Wichtige Quellen für die Ermittlung dieser Einstellungen und Überzeugungen sind u.a.:

Trotz des hohen Wertes der genannten Arten von Informationsquellen, bergen sie dennoch die Gefahr, dass sie der Bildung von Stereotypen Vorschub leisten können: man überschätzt die Verbreitung der dargestellten Überzeugungen und Einstellungen und betrachtet darum die "Fremden" als homogene Masse ("die Inder sind so und so", "die Chinesen", "die Bantu"). Deshalb ist es wichtig, über die Häufigkeitsverteilung von Einstellungen, Überzeugungen, Werten, Handlungen usw. Bescheid zu wissen. Die m. W.  auf internationaler Ebene umfassendste Erhebung dazu ist der World Values Survey 1990 - 1993.

Um die Gefahr von Stereotypen und Klischees aufzuzeigen, gebe ich im Folgenden die Ergebnisse zu einigen der interessantesten Fragen für ausgewählte Entwicklungsländer und NICs (Newly Industrialized Countries) wieder.


1.1. Der World Values Survey 1990 - 1993


Zwischen 1990 und 1993 wurden in 43 Ländern der Welt, die insgesamt 70% der gesamten Weltbevölkerung ausmachen, von renommierten Meinungsforschungsinstituten repräsentative Umfragen zu den politischen, religiösen, sexuellen und ökonomischen Einstellungen durchgeführt. Die wichtigsten Ergebnisse sind tabellarisch aufbereitet in:

Inglehart, Ronald ; Basañez, Miguel ; Moreno, Alejandro: Human values and beliefs : a cross-cultural sourcebook : political, religious, sexual, and economic norms in 43 societies : findings from the 1990 - 1993 World Values Survey. -- Ann Arbor : The University of Michigan Press, ©1998. -- 534 S. : Ill. -- ISBN 0-472-10833-6

Eine Auswertung gibt:

Inglehart, Ronald: Modernization and postmodernization : cultural, economic and political change in 43 societies. -- Princeton, NJ : Princeton University Press, ©1997. -- 453 S. : Ill. -- ISBN 0-691-01180-X. --  {Wenn Sie HIER klicken, können Sie dieses Buch  bei amazon.de bestellen}

[Eine Auswertung für europäische Länder mit besonderer Betonung der Religion (sehr katholisch orientiert):

Zulehner, Paul M. <1939 - > ; Denz, Hermann <1949 - >: Wie Europa lebt und glaubt : Europäische Wertestudie. -- 2. Aufl. -- Düsseldorf : Patmos, 1994. -- 264 S. : Ill. -- ISBN 3-491-77946-4 {dort auch die Formulierungen der meisten Fragen im deutschsprachigen Bereich}]

Die Originaldaten sind erhältlich von

Inter-University Consortium for Political and Social Research (ICPSR) [URL: http://www.icpsr.umich.edu/. -- Zugriff am 1999-01-22], am  Institute for Social Research at the University of Michigan.

Für das Folgende habe ich ausgewählte Daten für folgende Entwicklungsländer bzw. NICs (Newly Industrialized Countries) ausgewählt:

Zum Vergleich werden die entsprechenden Daten für Westdeutschland (ohne neue Bundesländer) angegeben.

entw1201.gif (6562 Byte)

Abb.: Lage der ausgewählten Länder

Da in den meisten Entwicklungsländern noch keine lange Tradition von Meinungsumfragen existiert und deshalb von Seiten der Bevölkerung noch kein unbefangener Umgang mit Befragern zu erwarten ist, sind die Daten für einige dieser Länder nicht im strengen Sinne repräsentativ. Trotzdem sind sie geeignet, Stereotype zu widerlegen.

Die wichtigsten Angaben zur Durchführung und eventuellen Einschränkungen in der Gültigkeit der Umfragen in den genannten Ländern sind:

Indien:

China:

Nigeria:

Mexiko:

Brasilien:

BRD (West)


2. Aus dem World Values Survey 1990 - 1993


Im Folgenden ist der Wortlaut der Fragen (der ja in verschiedensten Sprachen unterschiedlich war) nur sinngemäß wiedergegeben. Die Auswahl aus dem Datenmaterial ist notgedrungen subjektiv.

2.1. Wichtige statistische Daten zu den ausgewählten Ländern


Quellen: Fischer Weltalmanach '93 sowie Human values and beliefs : a cross-cultural sourcebook

Indien:

China:

Nigeria:

Mexiko:

Brasilien:

BRD (West):


2.2. Was im Leben sehr wichtig ist


V4-9: Wie wichtig ist etwas vom Folgenden in Ihrem Leben? (% "sehr wichtig")

  Indien China Nigeria

Mexiko

Brasilien BRD (West)
Arbeit 86 64 94 67 82 35
Familie 77 62 94 85 91 71
Freunde 30 22 53 25 57 37
Freizeit 17 14 68 28 52 40
Politik 40 59 39 41 42 42
Religion 49 1 85 34 57 13

2.3. Sinn des Lebens und  des Todes


V133: Wie oft denken Sie über den Sinn und Zweck des Lebens nach? (% "oft")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
34 32 59 40 44 30

V134: Wie oft denken Sie an den Tod? (% "oft")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
12 2 44 18 22 18

V135 - 141: Was ist für Sie der Sinn des Lebens?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Leben hat nur einen Sinn weil Gott existiert 61 83 92 52 74 30
Der Sinn des Lebens ist, dass man versucht das Beste daraus zu machen 86 60 77 85 86 80
Tod ist unausweichlich, es hat keinen Sinn sich darüber Gedanken zu machen 79 96 82 75 74 52
Tod hat nur einen Sinn, wenn man an Gott glaubt 43 k.A. 81 48 67 29
Wenn man sein Leben gelebt hat, ist Tod die natürliche Ruhe 77 93 89 82 88 85
Leid und Kummer haben nur Sinn, wenn man an Gott glaubt 42 k.A. 72 39 58 26
Das Leben ist sinnlos 7 5 19 11 7 2

2.4. Religion


V143: Gehören Sie einer Religion an? (% "ja")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
99 4 95 85 88 89

V144: Sind Sie römisch-katholisch? (% "ja")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
2 k.A. 23 93 79 50

V146: Wurden Sie religiös erzogen? (% "ja")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
94 7 94 85 75 63

V.151: Würden Sie sich als religiös bezeichnen? (% "ja")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
84 5 93 75 88 65

V166 - 174: An was glauben Sie?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Gott 94 k.A. 100 93 99 78
Leben nach dem Tod 41 k.A. 82 61 74 50
Seele 75 k.A. 92 72 84 75
Teufel 27 k.A. 45 44 44 18
Hölle 39 k.A. 51 48 39 15
Himmel 43 k.A. 96 70 76 38
Sünde 67 k.A. 62 74 82 63
Wiedergeburt 91 k.A. 39 43 57 26

V147: Wie oft nehmen Sie an religiösen Veranstaltungen teil? (% "mindestens einmal pro Monat")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
71 1 88 63 50 34

V148 - 150: Glauben Sie, dass es wichtig ist, bei folgenden Anlässen eine religiöse Zeremonie zu feiern?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Geburt 74 4 92 76 81 72
Hochzeit 79 13 95 82 82 78
Tod 75 11 90 81 76 83

2.5. Eigenes Wohlbefinden


V18: Alles in allem genommen, würden Sie sich als sehr glücklich, ziemlich glücklich, nicht sehr glücklich, als überhaupt nicht glücklich bezeichnen? (% "sehr glücklich")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
24 28 40 26 21 16

V96: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Leben als ganzem? (% "zufrieden")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
53 68 54 72 68 71

V84-V93: Wir interessieren uns dafür, wie sich die Leute gegenwärtig fühlen. Haben sie in sich in den letzten Wochen so ... gefühlt? (% "ja")

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
"im siebten Himmel" (excited) 53 43 71 70 65 63
unruhig 27 28 27 32 40 48
stolz 36 27 50 50 47 74
einsam 21 10 22 26 32 36
zufrieden 45 67 72 67 78 89
gelangweilt 28 31 32 30 42 27
"spitze" 25 55 49 32 38 44
niedergeschlagen bzw. sehr unglücklich 25 17 37 23 28 45
verärgert über Kritik 20 8 24 19 27 24

V95: Manche Menschen erfahren vollständige freie Wahl und Kontrolle über ihr Leben, andere glauben, dass das, was sie tun keinen Einfluss darauf hat, was ihnen zustoßt. Bewerten sie Ihre eigene Einstellung auf einer Skala von 1 bis 10 (% "Großteils Kontrolle" Skalenpunkte 7 bis 10)

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
50 63 57 70 63 63

2.6. Wahrnehmung des eigenen Gesundheitszustandes


V83: "Wie würden Sie ihren momentanen Gesundheitszustand beschreiben: sehr gut, gut, einigermaßen, schlecht, sehr schlecht?" (% "gut" oder "sehr gut")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
63 56 78 69 69 56

2.7. Zufriedenheit mit eigener finanzieller Lage


V132: Sind Sie mit der finanziellen Lage Ihres Haushaltes zufrieden? (% "zufrieden")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
47 47 38 51 37 60

2.8. Vertrauen zu Mitmenschen


V94: Würden Sie sagen, dass man im allgemeinen den meisten Menschen vertrauen kann oder dass man nicht vorsichtig genug im Umgang mit anderen Menschen sein kann? (% "man kann den ´meisten Menschen vertrauen")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
35 60 23 34 7 38

2.9. Sexualität


V197: Halten sie völlige sexuelle Freiheit für richtig? (% "ja")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
7 5 22 31 29 36

2.10. Fortpflanzung


V209: Sind für eine glückliche Ehe Kinder sehr wichtig? (% "ja")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
79 55 94 75 60 44

V213: Was halten Sie für die ideale Zahl von Kindern? (% keine bis zwei)

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
72 93 6 50 54 74

V215: Glauben Sie, dass eine Frau Kinder haben muss, um sich erfüllt zu fühlen? (% "ja")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
89 46 87 52 56 45

2.11. Abtreibung


V237 - 240: Halten Sie Abtreibung aus einem der folgenden Gründe für gerechtfertigt?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Um Gesundheit der Mutter zu retten 91 91 69 82 86 96
wenn das Kind wahrscheinlich behindert sein würde 68 94 44 58 53 80
wenn die Mutter nicht verheiratet ist 71 76 16 17 13 22
weil die Eltern keine weiteren Kinder wollen 61 93 28 19 15 31

2.12. Verhältnis Eltern - Kind


V224: Welche Aussage halten Sie für zutreffender:

(% Antwort a))

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
84 75 87 78 90 63

V225: Es ist Pflicht der Eltern, das Beste für die Kinder zu tun, selbst wenn es auf Kosten des Wohlergehens der Eltern ist. (% "ja")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
78 61 89 74 81 54

2.13. Erziehung


V226 - 236: Welche Eigenschaften sollte man Kindern zu Hause vor allem beibringen?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
gute Manieren 94 53 97 73 77 67
Selbständigkeit 30 84 16 47 27 73
hartes Arbeiten 67 68 82 23 52 15
Verantwortung 60 67 36 77 72 85
Phantasie 22 27 6 31 12 32
Toleranz und Respekt für andere 59 62 75 64 66 77
Sparsamkeit 24 56 8 33 29 46
Ausdauer 28 45 21 37 26 49
religiöser Glaube 29 1 74 40 46 20
Selbstlosigkeit 32 31 17 11 28 8
Gehorsam 56 9 71 45 41 22

2.14. Not im eigenen Land


V97: Warum gibt es in Ihrem Land Menschen in Not? Nennen Sie von den folgenden vier Gründen den wichtigsten: Ungerechtigkeit in der Gesellschaft, Faulheit, fehlendes Glück, Not ist ein unumgänglicher Bestandteil von Fortschritt.

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Ungerechtigkeit in der Gesellschaft 33 36 48 32 40 31
Faulheit und mangelnde Willenskraft 40 12 24 39 27 23

2.15. Umweltbewusstsein


V15: "Das Gerede über Umweltverschmutzung macht die Leute überängstlich" (% Zustimmung)

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
66 33 70 62 63 34

V16: "Um die Arbeitslosigkeit in unserem Land zu bekämpfen, müssen wir Umweltprobleme in Kauf nehmen" (% Zustimmung)

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
62 26 63 30 47 21

V17: Umweltschutz und Kampf gegen Umweltverschmutzung ist nicht so dringend wie man es oft darstellt." (% Zustimmung)

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
37 32 66 30 30 12

2.16. Beruf


V99 - V114: Was halten Sie an der Arbeit für wichtig?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
gute Bezahlung 87 68 93 79 82 73
angenehme Mitarbeiter 69 55 85 69 58 76
wenig Druck 48 30 64 47 40 28
Arbeitsplatzsicherheit 74 44 88 63 71 73
gute Beförderungschancen 72 27 89 61 53 43
Beruf mit hohem sozialem Status 59 47 74 54 58 42
günstige Arbeitszeiten 55 37 80 56 46 48
Möglichkeit, initiativ zu sein 54 52 82 60 51 59
Nutzen für Gesellschaft 60 55 83 56 55 35
viel Urlaub 28 15 51 33 18 34
verantwortungsvoller Posten 65 22 84 57 59 54
interessante Arbeit 64 34 83 60 46 71
den eigenen Fähigkeiten entsprechende Arbeit 67 66 86 65 66 70

V118 - V123: Warum arbeiten Sie?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
je mehr ich bezahlt bekomme, um so besser arbeite ich und umgekehrt 21 19 27 k.A. 13 9
unabhängig von der Bezahlung will ich mein Bestes leisten 52 38 2 k.A. 16 24
weil es notwendig ist, wäre es nicht notwendig, würde ich nicht arbeiten 19 23 2 k.A. 20 15
weil ich Freude daran habe 44 26 1 k.A. 27 42
Arbeit ist das Wichtigste in meinem Leben 65 40 1 k.A. 20 8
ich hatte niemals eine bezahlte Arbeit 0 3 0 k.A. 2 1

2.17. Bestechung


V306: Halten Sie die Annahme von Bestechung für gerechtfertigt? (% "niemals")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
86 87 66 55 88 63

2.18. Unternehmens- und Wirtschaftsverfassung


V126: Wie sollten nach Ihrer Meinung Betriebe und Industrie gemanagt werden?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Die Eigentümer sollen den Betrieb leiten und die Manager bestimmen 22 22 53 47 32 48
Eigentümer und Beschäftigte sollen gemeinsam die Manager bestimmen 48 40 31 42 43 43
  • Die Beschäftigten sollten Betriebseigentümer sein und die Manager bestimmen (insgesamt 5%)
  • Der Staat sollte Betriebseigentümer sein und die Manager bestimmen (insgesamt18%)

[leider für die einzelnen Länder nicht differenziert]

30 38 16 11 25 9

V251: Der Anteil des Staates am Eigentum der Betriebe und der Industrie sollte vergrößert werden? (% zustimmend)

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
31 61 50 24 37 9

V254: Wettbewerb ist schädlich, er bringt die schlechtesten Seiten der Menschen zum Vorschein. (% zustimmend)

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
7 5 7 16 18 8

2.19. Verteilung knapper Arbeitsplätze


V128 - 131: Wenn Arbeitsplätze knapp sind, was vom Folgenden sollte getan werden?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Männer haben größeres Anrecht auf Arbeitsplatz als Frauen 49 41 48 23 38 31
Ältere sollten zum vorzeitigen Ruhestand gezwungen werden 36 39 48 23 34 50
Einheimische sollten gegenüber Ausländern bevorzugt werden 84 68 80 83 82 62
Behinderte sollten keine Anstellung bekommen, wenn Nichtbehinderte keine Arbeit finden können 22 35 36 24 19 16

2.20. Freiwillige Mitgliedschaft in Organisationen


(% Mitgliedschaft)

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Gewerkschaft (V22) k.A. 2 k.A. 4 6 15
Politische Partei (V23) k.A. 35 k.A. 5 5 7
Berufsverband (V27) k.A. 26 k.A. 3 5 9
Sportverband (V29) k.A. 4 k.A. 8 8 32
Religiöser Verein (V20) k.A. 1 k.A. 14 22 16
Jugendverband (V28) k.A. 9 k.A. 4 4 4

2.21. Gründe für freiwilliges Engagement


(% "dieser Grund ist sehr wichtig")

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Solidarität (V55) k.A. 59 84 68 78 51
Mitleid (V56) k.A. 63 92 k.A. 79 56
Pflichtgefühl (V58) k.A. 74 89 k.A. 73 56
Religiöser Glaube (V62) k.A. 7 84 k.A. 62 28
Um soziale oder politische Veränderung herbeizuführen (V65) k.A. 32 61 k.A. 50 35

2.22. Politik


V241: Sind Sie an Politik interessiert? (% "interessiert")

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
47 67 35 38 46 69

 

V248: Wie würden Sie Ihre politische Meinung einordnen?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
links 30 k.A. 22 21 30 29
Mitte 41 k.A. 44 48 39 48
rechts 29 k.A. 34 32 31 23

V288: Würden Sie sagen, dass Ihr Land von den Interessen einiger Mächtiger regiert wird?  (% zustimmend)

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
55 8 78 81 k.A. k.A.

V249: Was ist Ihre Einstellung zu Ihrer Gesellschaft?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Die Gesellschaft muss revolutionär verändert werden 14 5 28 17 16 2
Die Gesellschaft muss allmählich reformiert werden 69 70 59 71 74 66
Die gegenwärtige Gesellschaft muss gegen alle subversiven Kräfte streng verteidigt werden 17 25 13 13 10 32

V335: Welchen Aussagen stimmen Sie zu? (% starke Zustimmung) (nur ein Teil der Antwortmöglichkeiten ist hier wiedergegeben)

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Das Wirtschaftssystem dieses Landes müsste grundlegend geändert werden 53 k.A. 86 54 88 6
die Regierung sollte für die Allgemeinheit zugänglicher gemacht werden 48 k.A. 74 51 86 40

V257: Was sollten die vordringlichen Ziele Ihres Landes in den nächsten zehn Jahren sein?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
hohes Wirtschaftswachstum 54 66 67 62 51 49
höhere Mitbestimmung an Arbeitsplatz und in Gemeinde 9 2 17 25 26 34

V261: Was vom Folgenden ist für Sie am wichtigsten?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
eine stabile Wirtschaft 44 83 61 53 30 49
Entwicklung zu einer humaneren Gesellschaft 20 6 7 28 27 30

V259: Was vom Folgenden halten Sie für am wichtigsten?

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Erhalt von Ruhe und Ordnung im Staat 43 67 43 28 31 37
mehr Mitbestimmung des Volkes bei wichtigen politischen Entscheidungen 18 14 20 23 22 26

Die beiden anderen Wahlmöglichkeiten waren:

leider nicht für die Länder differenziert


2.23. Krieg


V263: Würden Sie, falls es zu einem Krieg kommen würde, für Ihr Land kämpfen? (% ja)

Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
92 97 80 74 36 42

2.24. Vertrauen in Institutionen


V272 - 285: Wieviel Vertrauen haben Sie zu folgenden Institutionen? (% "ziemlich viel" und mehr)

  Indien China Nigeria Mexiko Brasilien BRD (West)
Kirchen 85 5 88 76 75 40
Armee 93 90 61 47 67 40
Erziehungssystem 73 93 84 76 67 54
Rechtssystem 64 76 64 53 44 65
Presse 66 55 71 49 55 34
Gewerkschaften 52 42 66 38 48 36
Polizei 39 68 44 32 38 70
Parlament 67 81 54 35 24 51
öffentlichen Dienst 74 59 76 28 49 39
Firmen 61 36 76 46 58 38
Sozialsystem 67 81 65 48 32 70
politisches System 55 80 38 30 k.A. k.A.

Zu Kapitel 13: Kulturen